Überleben nicht erwünscht – Frauenabend mit Karin Bulland


Termin Details


Karin BullandDie Referentin dieses Abends, Karin Bulland, hat eine packende Lebensgeschichte zu berichten. Sie wächst als ungeliebtes Kind
in der ehemaligen DDR auf. Zunächst ist sie vom Sozialismus
überzeugt. Doch später gerät sie in Konflikt mit den Parteifunktionären. Diese lassen sie auf perfide Art und Weise in die Psychiatrie einweisen, wo sie unmenschlicher Willkür ausgeliefert ist. Durch ein Wunder wird sie gerettet. Auf ihrer Akte liest sie später: „Rückkehr nicht erwünscht“.

Karin Bulland hat erlebt, wie ein Augenblick das Leben verändern kann und dass es bei Gott keine ausweglose Lage gibt.

Wir werden an diesem bewegenden Abend eintauchen in die Zeit der DDR-Diktatur und brutaler Stasi-Tyrannei und erfahren, dass Gott immer noch größer ist als das schlimmste Leid.

Das Frauenkreis-Team organisiert wieder einen stimmungsvollen Rahmen und ein Abendessen zu diesem besonderen Abend, der um 19.30 Uhr beginnt.