30 Jahre Arbeiter im Weinberg des Herrn – Verabschiedung des Organisten und Chorleiters Thomas Fleps

In einem festlichen Gottesdienst, der vom Posaunenchor, vom Kirchenchor und einem Musikteam begleitet wurde, ist am Sonntag, dem 28. Januar 2018 unser langjähriger Organist Thomas Fleps aus seinem Dienst verabschiedet worden. In seiner Ansprache würdigte Pastor Gero Cochlovius in Anlehnung an das Thema des Predigttextes vom Sonntag aus Matthäus 20,1-18 die Verdienste des “Arbeiters im Weinberg des Herrn”. Thomas Fleps war nicht nur seit 1988 – insgesamt also 30 Jahre – als Organist für die Gemeinde tätig, sondern er leitete darüber hinaus auch noch 21 Jahre den Kirchenchor.
Als Dank überreichte Pastor Cochlovius ihm ein Präsentkorb sowie ein persönliches Geschenk.
Der Geehrte bedankte sich bei der Gemeinde für das entgegengebrachte Vertrauen. Er erzählte, dass er, als er vor 30 Jahren seinen Dienst unter dem damaligen Pastor Eisenburger begann, zunächst nur wenige Monate den Dienst an der Orgel versehen wollte. Er habe jedoch gemerkt, welche Freude und Erfüllung dieses Amt ihm bereitet habe. Er sei traurig darüber, dass er aus gesundheitlichen Gründen nun aufhören müsse. “Ich komme die Treppe zur Empore nicht mehr hoch, sonst hätte ich wohl noch weiter gemacht”, erklärte Thomas Fleps in seinen Abschiedsworten.
Den Dienst des Organisten übernimmt bis auf weiteres Christoph Matthes.